Blockchain Stories
Bitcoin-Kurs wieder über 59.000 $ nach turbulenter Woche
Bitcoin News

Bitcoin-Kurs wieder über 59.000 $ nach turbulenter Woche

Nach einer Woche von Rückgängen hat sich Bitcoin erholt und liegt nun bei über 59.000 $. Trotz dieser Erholung bleibt der Wert immer noch 3 % niedriger als in der Vorwoche.

Letzte Woche schloss Bitcoin bei etwa 55.800 $, ein Rückgang von 11 % gegenüber der Vorwoche. Im Laufe der Woche fiel BTC am Donnerstag auf 53.500 $, bevor er sich auf 58.250 $ erholte und schließlich bei etwa 55.800 $ schloss. Am Dienstagabend erholte sich der Kryptomarkt und Bitcoin stieg um 5 %, erreichte einen Höchststand von 59.300 $ und wird jetzt bei etwa 59.100 $ gehandelt.

Verschiedene Faktoren haben zu den jüngsten Preisbewegungen beigetragen, darunter die Rückzahlung an Gläubiger der zusammengebrochenen Mt. Gox Börse und der Verkauf großer Mengen Bitcoin durch die deutschen Behörden.

Mt. Gox und deutsche Verkäufe sorgen für Volatilität

Der Markt beobachtete weiterhin die Auswirkungen der Bitcoin-Verkäufe von Mt. Gox und der deutschen Regierung. Trotz der Bedenken sind einige Experten der Meinung, dass diese Sorgen übertrieben sind. Deutsche Behörden haben am Montag etwa 900 Millionen $ in Bitcoin übertragen, gefolgt von weiteren 362 Millionen $ am Dienstag. Der größte Teil der deutschen Verkäufe scheint nun abgeschlossen zu sein.

Darüber hinaus haben US-Bitcoin-ETFs kürzlich in nur 3 Tagen 654 Millionen $ in Bitcoin gekauft. Am 5. Juli verzeichneten die ETFs eine Zufluss von 143 Millionen, am 8. Juli einen Zufluss von 295 Millionen und gestern 216 Millionen $.

Neue Wale erleiden Verluste, alte Halter erzielen Gewinne

Untersuchungen von CryptoQuant zeigen, dass neue Bitcoin-Wale in den letzten zwei Wochen etwa 1 Milliarde $ verloren haben. Diese neuen Investoren hatten zu Beginn des Jahres Gewinne erzielt, während langfristige Investoren ihre Gewinne im Juni realisierten. Dieser Verkaufsdruck führte zu einem Rückgang der nicht realisierten Gewinne.

Das MVRV-Verhältnis, das den Marktwert mit dem realisierten Wert vergleicht, liegt jetzt bei etwa 1,5. Dies deutet darauf hin, dass Marktteilnehmer im Durchschnitt einen nicht realisierten Gewinn von 50 % haben. Die jüngsten Preisbewegungen wurden hauptsächlich von langfristigen Haltern angetrieben, die ihre Gewinne realisierten und ihre Münzen zu höheren Preisen an neue Käufer verkauften, was zu einem Rückgang der durchschnittlichen nicht realisierten Gewinne führte.

Verwandte Beiträge

Neue Fördermöglichkeiten für Bitcoin-Entwickler dank Arthur Hayes

Thanh Lanh Tran

Was ist die Ursache für den 19% Anstieg von Worldcoin?

Scott

BinaryX (BNX) steigt um 35%, nachdem das Plan zur Verbrennung von 74% der Tokens bekannt wurde

Thanh Lanh Tran

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu