Blockchain Stories
Bitcoin-Sentiment fällt, aber das ist ein gutes Zeichen!
Bitcoin News

Bitcoin-Sentiment fällt, aber das ist ein gutes Zeichen!

Der jüngste Rückgang des Bitcoin (Ticker: BTC) Preises hat verschiedene Kryptowährungen betroffen, da die allgemeine Marktstimmung negativ geworden ist.

Bitcoin-Sentiment wird bearish

Nach Angaben von Santiment ist das Bitcoin-Sentiment diese Woche auf Social-Media-Plattformen wie X (ehemals Twitter), Reddit, Telegram, 4Chan und BitcoinTalk auf den bearishsten Punkt des Jahres gefallen. 

Viele Trader äußern Angst, Unsicherheit und Zweifel auf hohem Niveau. Diese Negativität könnte jedoch eine Kaufgelegenheit signalisieren. Historisch gesehen, wenn die Menge so bearish wird, kann dies eine Chance für einen scharfen Aufschwung schaffen, der die Mehrheit überrascht. Obwohl das FUD also ohrenbetäubend sein kann, kann es auch ein Zeichen dafür sein, dass ein Preisanstieg bevorsteht.

Steigende Zuflüsse

Bitcoin-Spot-ETFs verzeichneten am 8. Juli ihren höchsten täglichen Nettozufluss seit mehr als drei Wochen. Der Gesamteinstrom erreichte 295 Millionen US-Dollar, was auf starkes Investoreninteresse an Bitcoin trotz des jüngsten Preisrückgangs hinweist. 

Dieses positive Sentiment trat sogar auf, als die deutsche Regierung eine Rekordzahl von BTC im Wert von 915 Millionen US-Dollar verkaufte.

Analyse der ETF-Zuflüsse

Grayscale’s GBTC zog 25 Millionen US-Dollar an, während BlackRock’s IBIT einen größeren Zufluss von 185 Millionen US-Dollar verzeichnete. Fidelity’s FBTC registrierte ebenfalls einen Zufluss von 61 Millionen US-Dollar. Diese Zahlen deuten darauf hin, dass Investoren zunehmend Spot-ETFs als einfache und regulierte Möglichkeit wählen, um sich Bitcoin auszusetzen. 

Der Nettozufluss von 295 Millionen US-Dollar stellt neues Kapital dar, das über ETFs in den Bitcoin-Markt gelangt. Diese erhöhte Nachfrage könnte den Preis von BTC in die Höhe treiben, insbesondere wenn sie über einen längeren Zeitraum anhält. 

Es zeigt auch, dass trotz des fallenden Sentiments in sozialen Medien Institutionen und Fiat-Investoren optimistisch in Bezug auf die Zukunft von BTC sind.

image 38 1
Quelle: SoSo Value

Wie machen es die Hodler?

Zum Zeitpunkt des Schreibens lag der BTC-Kurs bei 57.314 US-Dollar. In den letzten 24 Stunden stieg der Preis von BTC um 2,24 %. Auch sank das MVRV-Verhältnis für BTC in den letzten Tagen erheblich, trotz des jüngsten Preisanstiegs. 

Dies deutet darauf hin, dass die Rentabilität der Adressen abgenommen hat und die meisten Adressen keinen Gewinn erzielen würden, wenn sie ihre Bestände verkaufen würden. Obwohl dies das Sentiment negativ beeinflussen kann, gibt es auch weniger Anreiz für BTC-Wallets, ihre Bestände zu verkaufen, was zu einem verminderten Verkaufsdruck auf dem Netzwerk führt.

image 38 2
Quelle: Santiment

Verwandte Beiträge

Tether und Bitfinex wegen Marktmanipulation angeklagt

Thanh Lanh Tran

Craig Wright erklärt offiziell, dass er nicht Satoshi Nakamoto ist

Thanh Lanh Tran

Kann PEPE die Top 20 erreichen nach einem kräftigen Anstieg?

Timo Bruinsma

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu