Blockchain Stories
Mysterieuze Ripple-Transaktion von 150 Millionen XRP
Altcoin News Ripple

Mysterieuze Ripple-Transaktion von 150 Millionen XRP

Ripple bleibt eine der vielversprechendsten Altcoins. Diese Altcoin hat eine große Anhängerschaft, scheint Anwendungsmöglichkeiten zu haben/bekommen und ist zu einer der beliebtesten Altcoins geworden. Trotzdem konnte Ripple die Erwartungen nie wirklich erfüllen. Umso bemerkenswerter ist die Entdeckung einer gigantischen Ripple-Transaktion durch Whale Alert:

Mysteriöse Transaktion

Wie es sich für eine echte Krypto-Transaktion gehört, herrscht viel Unklarheit über diese Transaktion. Jede Krypto-Transaktion ist schließlich anonym. Was jedoch entdeckt wurde, ist, dass eine der Adressen von Ripple stammt. Wem die andere Adresse gehört, ist unbekannt.

Bithomp hat jedoch Nachforschungen über die andere Adresse angestellt. Man fand heraus, dass diese Adresse die Bezeichnung ‘rP4X2h’ trägt. Eine bekannte Bezeichnung in der Ripple-Welt, da diese Adresse bereits 2023 Teil einer gigantischen Transaktion war. Damals handelte es sich um eine Transaktion von etwa 70 Millionen XRP. Laut Bithomp können mit dieser Adresse mehr als 103 Millionen XRP in Verbindung gebracht werden.

Auffällig ist auch, dass diese Adresse zunächst 200 Millionen XRP erhielt. Ein Teil dieser Menge, 50 Millionen XRP, wurde schnell an eine Adresse mit der Bezeichnung ‘rhWt2bh’ weitergeleitet. Eine äußerst interessante Entwicklung.

Was bedeutet diese mysteriöse Transaktion?

Diese mysteriöse Transaktion zeigt zunächst, dass ein Wal in Bewegung kommt. Es gibt nur wenige XRP-Investoren, die satte 150 Millionen XRP besitzen. Die Tatsache, dass ein Wal in Bewegung kommt, ist oft ein Vorbote für eine beträchtliche Kursänderung. Natürlich kann dies bei Ripple in beide Richtungen gehen.

Zweitens zeigt diese Transaktion, dass das Ripple-Team selbst aktiv ist. Diese große Transaktion stammt nämlich von einer Adresse, die dem Ripple-Team zugeordnet werden kann. Was genau das Ziel des Ripple-Teams ist, ist noch unklar. Vielleicht wird das Team dies in Kürze noch offenlegen.

Was bedeutet das für den Ripple-Kurs?

Der Ripple-Kurs steht schon seit längerem unter Druck. Dies liegt an der jüngsten Korrektur, mit der der gesamte Kryptomarkt zu kämpfen hatte, aber auch an der Klage der SEC gegen Ripple. Das Ergebnis dieser Klage könnte große Auswirkungen auf den Ripple-Kurs haben.

Die mysteriöse Transaktion von 150 Millionen XRP scheint vorerst wenig Einfluss zu haben. Es gibt nämlich keine deutliche Kursreaktion seit Abschluss dieser Transaktion. Vielleicht folgt diese Reaktion mit einer kurzen Verzögerung in den kommenden Tagen.

Vorläufig sind es schwere Zeiten für Ripple-Investoren. Rund um das Projekt herrscht eine bearishe Stimmung und die jüngste Korrektur trägt natürlich nicht dazu bei. Der Ripple-Kurs kämpft weiterhin mit dem Widerstandsniveau von $0,45. Sollte dieses Niveau durchbrochen werden, ist ein deutlicher Anstieg möglich. Es bleibt jedoch abzuwarten, welche Berichte nächste Woche aus den USA kommen. Unter anderem werden die Inflationsdaten bekanntgegeben.

Verwandte Beiträge

Tether und Bitfinex wegen Marktmanipulation angeklagt

Thanh Lanh Tran

Craig Wright erklärt offiziell, dass er nicht Satoshi Nakamoto ist

Thanh Lanh Tran

Kann PEPE die Top 20 erreichen nach einem kräftigen Anstieg?

Timo Bruinsma

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu