Blockchain Stories
Wie Bitcoin für MicroStrategy einen Anstieg von 380% verursachte
Bitcoin News

Wie Bitcoin für MicroStrategy einen Anstieg von 380% verursachte

Krypto-bezogene Aktien und Bitcoin (Ticker: BTC) Miner erwiesen sich in der ersten Hälfte des Jahres als die größten Gewinner, angeführt von MicroStrategy-Aktien, die sich verdreifachten.

Nach dem aktuellen Bericht von CCData, ‘2024 H2 Outlook’, verzeichnete MSTR einen Anstieg von etwa 380 %. Der Bericht besagt, dass dieser Anstieg durch den enormen BTC-Bestand ermöglicht wurde.

MicroStrategys BTC-Bestände

MicroStrategy führte mit einem Anstieg von 380 % im Aktienkurs, angetrieben durch seine 214.000 Bitcoin-Bestände, die jetzt einen Wert von 13,3 Milliarden Dollar haben und zu einem durchschnittlichen Kostenpreis von 35.158 Dollar gekauft wurden. Diese Bestände haben dem Unternehmen seit 2020 etwa 6,54 Milliarden Dollar eingebracht.

Leistungen von BTC-Miner-Aktien und dem Gesamtmarkt

Zusätzlich verzeichneten andere krypto-bezogene Aktien wie Coinbase und Robinhood ebenfalls beeindruckende Anstiege, mit 329 % bzw. 120 %, laut dem Bericht. Krypto-Mining-Aktien erholten sich ebenfalls bemerkenswert. Nach dem Halving-Event im April stiegen Aktien wie Hut 8 Corp und Bitfarms Ltd um 85 % bzw. 35 %.

image 20
Quelle: CCData

Spot-BTC-ETFs und institutionelle Adoption

Was Spot-BTC-ETFs betrifft, stellte der Bericht fest, dass diese Produkte die institutionelle Adoption verstärkt haben. Diese Produkte haben 14,41 Milliarden Dollar an Zuflüssen angezogen und die gesamten Nettovermögenswerte auf 53,56 Milliarden Dollar erhöht. 

Diese ETFs repräsentieren nun etwa 4,4 % der gesamten Marktkapitalisierung von Bitcoin. Der IBIT ETF allein hat fast 17,64 Milliarden Dollar angezogen, was mehr als 1,5 % der Marktkapitalisierung von Bitcoin ausmacht.

Dynamik der Marktanteile von CEX

Massives Wachstum wurde auch im Bereich der zentralisierten Börsen (CEX) verzeichnet, mit einem gesamten Spot-Volumen von 10,6 Milliarden Dollar in der ersten Hälfte (H1), was einer Steigerung von 140 % im Vergleich zu H2 2023 entspricht. 

image 21
Quelle: CCData

Bezüglich der Marktanteile fügte der Bericht hinzu: Bitget, Crypto.com und Bybit verzeichneten die größten Anstiege mit 38 %, 25 % bzw. 22 %, während Coinbase einen kleinen Rückgang von etwa 6 % erlebte.

Bitcoin- und Krypto-Märkte: Aussichten für H2 2024

Der Bericht betonte, dass die Leistungen in H1 eine solide Grundlage für ein noch besseres H2 bilden können. Insbesondere wurden die erwarteten Zinserhöhungen der Fed später im Jahr 2024 und die bevorstehende Einführung des Ethereum-ETF hervorgehoben. 

Darüber hinaus sind zunehmende regulatorische Klarheit in den USA und der EU (durch MiCA) ebenfalls entscheidende Katalysatoren für H2. Tatsächlich spiegelte der kürzliche Juli-Ausblicksbericht von uns diese optimistischen Aussichten wider, insbesondere für BTC und Memecoins.

Verwandte Beiträge

Neue Fördermöglichkeiten für Bitcoin-Entwickler dank Arthur Hayes

Thanh Lanh Tran

Was ist die Ursache für den 19% Anstieg von Worldcoin?

Scott

BinaryX (BNX) steigt um 35%, nachdem das Plan zur Verbrennung von 74% der Tokens bekannt wurde

Thanh Lanh Tran

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu