Blockchain Stories
PEPE-Preis fällt nach Verkauf von Whale in ETH
Altcoin Ethereum News

PEPE-Preis fällt nach Verkauf von Whale in ETH

Der Preis von PEPE ist um 7,5% gefallen, nachdem ein großer Whale 1,4 Billionen Tokens für Ethereum verkauft hat, was zu großen Marktverschiebungen und erhöhtem Verkaufsdruck führte. 

Rückgang des PEPE-Preises

An diesem Samstag fiel der PEPE-Kurs erheblich, wodurch frühere Kursgewinne zunichte gemacht wurden. Der Kurs fiel innerhalb von 24 Stunden auf $0,00001088, was einem Rückgang von 7,5% in 24 Stunden entspricht. Dieser Rückgang ist Teil eines breiteren Marktrückgangs, aber die Aktivität eines Whales verschärft die Situation. 

Aus den Daten von The Data Nerd auf X (Twitter) ist der Verkauf ersichtlich:

Aus diesem Bericht geht hervor, dass der Whale mehr als 1,4 Billionen PEPE-Tokens gegen Ethereum getauscht hat, mit einem Gesamtwert von $18 Millionen. Der Schritt des Whales ist ein bearishes Signal für PEPE, da die Ethereum-Tokens im Compound-Protokoll eingesetzt wurden, was auf eine langfristige Strategie hinweist. 

Außerdem hat der Whale 300 Milliarden PEPE, im Wert von etwa $3,85 Millionen, auf Binance eingezahlt. Dies führte zu einem Verlust von $1,73 Millionen. Dies war kein Einzelfall, da der Whale zuvor bereits 1,1 Billionen PEPE, im Wert von $14,42 Millionen, eingezahlt hatte, um diese dann in Ethereum umzuwandeln. 

Wechsel zu Ethereum

Der Wechsel von PEPE zu ETH durch den Whale, trotz erheblicher Verluste, zeigt eine strategische Anlage. Dieser Schritt spiegelt das Vertrauen in Ethereum wider, aufgrund der erwarteten Einführung der Spot-Ethereum-ETFs im Juli. 

Viele große Marktteilnehmer vergleichen die Einführung der Spot-Bitcoin-ETFs mit den Spot-Ethereum-ETFs. Bitcoin erlebte nach der Einführung einen deutlichen Anstieg. Einige Analysten erwarten jedoch, dass die Ethereum-ETFs weniger Aufregung erzeugen werden, da der Markt deutlich kleiner ist. 

Große Verluste für PEPE

Der Preisverfall von PEPE ist vor allem auf breitere Markttrends und die erhebliche Aktivität von Whales zurückzuführen. Das Umwandeln einer großen Menge PEPE in ETH, trotz der Verluste, zeigt eine strategische Verschiebung in Richtung Ethereum. 

Leider ist dies für PEPE kein gutes Zeichen, da solche Aktivitäten eines großen Whales bearishe Signale senden. Besonders bei hoch volatilen Memecoins in einem ohnehin volatilen Markt zeigt dies wenig Gutes. Es ist wahrscheinlich, dass nach dieser Aktion erhebliche Marktverschiebungen zu beobachten sein werden. Für Ethereum ist es jedoch ein positives Zeichen, da das Vertrauen in den Ethereum-Markt dadurch steigt.

Zusammenfassung

PEPE hat in letzter Zeit erhebliche Verluste erlitten. Diese sind hauptsächlich auf Markttrends, aber auch auf bedeutende Whale-Aktivitäten zurückzuführen. Die Verschiebung von PEPE zu ETH zeigt, dass das Vertrauen in Ethereum deutlich höher ist. 

Einige Analysten erwarten jedoch weniger von der Einführung der ETH-ETFs im Vergleich zu den BTC-ETFs, aufgrund der unterschiedlichen Marktgröße. Wie auch immer, die kommenden Wochen werden sowohl für PEPE als auch für Ethereum von großer Bedeutung sein. 

Verwandte Beiträge

Tether und Bitfinex wegen Marktmanipulation angeklagt

Thanh Lanh Tran

Craig Wright erklärt offiziell, dass er nicht Satoshi Nakamoto ist

Thanh Lanh Tran

Kann PEPE die Top 20 erreichen nach einem kräftigen Anstieg?

Timo Bruinsma

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu