Blockchain Stories
AI macht Vorhersage: So viel ist Bitcoin am 1. Juli 2024 wert
Bitcoin News

AI macht Vorhersage: So viel ist Bitcoin am 1. Juli 2024 wert

Die Plattform PricePredictions hat mithilfe künstlicher Intelligenz einen komplexen Algorithmus entwickelt. Anhand dieses Algorithmus kann die KI den Bitcoin-Kurs vorhersagen. Laut der neuesten Prognose wird Bitcoin am 1. Juli 2024 einen Kurswert von 62.725,78 USD haben.

Erheblicher Rückgang

Sollte die Vorhersage der KI zutreffen, würde dies einen weiteren erheblichen Rückgang des Bitcoin-Kurses bedeuten. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Bitcoin-Kurs über 5 % höher als die obige Vorhersage.

Es ist natürlich logisch, sich zu fragen, wie korrekt/genau KI dies vorhersagen kann. Das weiß niemand, aber Fakt ist, dass das System unzählige Faktoren als Leitfaden genommen hat. Der Algorithmus verwendet unter anderem technische Analyseparameter (TA) wie den Relative Strength Index (RSI), Moving Average Convergence Divergence (MACD), Bollinger Bands (BB), die Average True Range (ATR) und andere wichtige Kennzahlen.

Bärisches Momentum

Die Vorhersage scheint das bärische Momentum zu unterstreichen. Das Vertrauen der Anleger in BTC scheint momentan verschwunden zu sein, wodurch der Kurs erheblich gesunken ist. Dies ist auch auf die makroökonomischen Veröffentlichungen aus den Vereinigten Staaten von Amerika zurückzuführen. Mehrere wirtschaftliche Daten fielen positiv aus, wodurch alle Kryptowährungskurse tiefrote Zahlen verzeichneten. Es bleibt abzuwarten, inwieweit sich die digitalen Währungen kurzfristig davon erholen können.

Die nahe Zukunft für Bitcoin sieht jedenfalls weniger rosig aus. Dies liegt nicht nur am bärischen Sentiment, sondern auch daran, dass Wale ihre Gewinne realisiert haben. Diese großen Investoren scheinen damit anzuzeigen, dass sie kurzfristig keinen Kursanstieg erwarten.

Das KI-Modell unterstreicht dies. Auch dieses Modell erwartet in den kommenden 10 Tagen einen weiteren Rückgang von etwa 5 %. Für Bitcoin-Verhältnisse ist dies ein erheblicher Rückgang in so kurzer Zeit. Es bleibt daher zu hoffen, dass dieses KI-Modell falsch liegt.

Die Vorhersage des KI-Modells kann nicht als Anlageberatung betrachtet werden. Führen Sie immer Ihre eigene Recherche durch und informieren Sie sich gut über die Kryptowelt. Die letzten Tage haben wieder gezeigt, dass der Kryptomarkt sehr volatil ist. Die Schwankungen, die wir bei digitalen Währungen sehen, sind bei Aktien oder anderen Finanzprodukten kaum vorhanden. Diese Schwankungen bieten viele Möglichkeiten, schnell erhebliche Gewinne zu erzielen, bringen aber natürlich auch relativ viele Risiken mit sich.

Inwieweit sind KI-Vorhersagen vertrauenswürdig?

KI-Vorhersagen sind für etwa 0,0 % vertrauenswürdig. Es stimmt, dass das oben genannte KI-Modell die Vorhersagen auf wertvolle Kennzahlen und Faktoren stützt, aber auch dieses KI-Modell kann nicht in die Zukunft schauen. Es muss nur etwas passieren, und der Bitcoin-Kurs kann „to the moon“ gehen. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist jedoch gering, angesichts des derzeitigen bärischen Sentiments auf dem Kryptomarkt. Übrigens scheinen sich die meisten digitalen Währungen am 20. Juni zu erholen. Nahezu alle Kryptowährungen sind heute im grünen Bereich.

Verwandte Beiträge

Tether und Bitfinex wegen Marktmanipulation angeklagt

Thanh Lanh Tran

Craig Wright erklärt offiziell, dass er nicht Satoshi Nakamoto ist

Thanh Lanh Tran

Kann PEPE die Top 20 erreichen nach einem kräftigen Anstieg?

Timo Bruinsma

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu