Blockchain Stories
Bitcoin stürzt auf $53.900, Altcoins unter Druck nach Milliardentransfer von Mt. Gox
Altcoin Bitcoin News

Bitcoin stürzt auf $53.900, Altcoins unter Druck nach Milliardentransfer von Mt. Gox

Bitcoin ist erneut stark gefallen und hat in den frühen Morgenstunden einen Wert von etwa $53.900 erreicht. Auch andere Kryptowährungen wie Ethereum und Dogecoin erleiden schwere Verluste. Dieser jüngste Rückgang wird auf eine große Übertragung von 47.229 BTC durch die insolvente Kryptobörse Mt. Gox, im Wert von $2,7 Milliarden, zurückgeführt.

Die Warnung von 10x Research vor einem $50.000 Bitcoin scheint immer näher zu kommen.

Großer Transfer von Mt. Gox

Am Freitagmorgen verschob eine von Mt. Gox verwaltete Wallet eine große Menge Bitcoin in eine neue Hot Wallet. Diese Aktion ist Teil eines größeren Plans, über $9 Milliarden an Bitcoin, Bitcoin Cash und Fiatgeld an die Gläubiger der Börse zurückzuzahlen. Dieser Plan wurde letzten Monat vom Treuhänder von Mt. Gox öffentlich gemacht. Die Bewegung dieser enormen Menge an Bitcoin hat den ohnehin schon unsicheren Markt noch weiter unter Druck gesetzt.

miljardentransfer Mt. Gox
Quelle: Arkam Intelligence

Bitcoin fällt und Altcoins leiden stärker

Der Fall von Bitcoin hat auch Auswirkungen auf andere Kryptowährungen. Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung, fiel unter $3.000 und verlor 10% seines Wertes. Andere Altcoins wie Binance Coin (BNB) und Toncoin (TON) fielen beide um 11%. Auch Dogecoin (DOGE) und Cardano (ADA) erlitten schwere Verluste und verloren jeweils 15%.

Laut Daten von CoinShares könnte die Rückzahlung an die Gläubiger von Mt. Gox möglicherweise Panikverkäufe auslösen, wobei das schlimmste denkbare Szenario einen Rückgang von 19% an einem Tag vorhersagt, wenn alle Bitcoin auf einmal verkauft werden. Obwohl dies sehr unwahrscheinlich ist, sorgt die Unsicherheit für viel Angst auf dem Markt. Dies wird durch den Rückgang des Crypto Fear and Greed Index auf 29 unterstrichen, was auf extreme Angst unter den Investoren hinweist.

Liquidationen und zusätzlicher Druck

Neben den Problemen rund um Mt. Gox haben auch andere Faktoren zum Rückgang von Bitcoin beigetragen. So hat die deutsche Regierung einen erheblichen Teil ihres BTC-Bestands verkauft und es herrscht Unsicherheit bezüglich der bevorstehenden US-Präsidentschaftswahlen. All dies zusammen hat zu $682 Millionen an Liquidationen in den letzten 24 Stunden geführt, wobei die größte Liquidation in Höhe von $18,4 Millionen auf Binance stattfand.

Liquidation Heatmap
Quelle: CoinGlass

Verwandte Beiträge

Tether und Bitfinex wegen Marktmanipulation angeklagt

Thanh Lanh Tran

Craig Wright erklärt offiziell, dass er nicht Satoshi Nakamoto ist

Thanh Lanh Tran

Kann PEPE die Top 20 erreichen nach einem kräftigen Anstieg?

Timo Bruinsma

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu