Blockchain Stories
Neuer Ethereum-Vorschlag EIP-7732 soll die Blockchain beschleunigen
Altcoin Ethereum News

Neuer Ethereum-Vorschlag EIP-7732 soll die Blockchain beschleunigen

Ethereum-Entwickler haben einen neuen Ethereum Improvement Proposal (EIP-7732) eingeführt, der den Validierungsprozess von Blöcken überarbeiten und die Blockchain beschleunigen soll. Diese Änderung ist eine Reaktion auf die steigende Nachfrage nach Effizienz im Ethereum-Netzwerk und ein wichtiger Schritt in Richtung schnellerer Transaktionsbestätigungen, ein Ziel von Mitbegründer Vitalik Buterin.

Was beinhaltet EIP-7732?

EIP-7732 führt eine wichtige Änderung in der Art und Weise ein, wie Blöcke validiert werden. Der Kern dieses Vorschlags ist die sogenannte Enshrined Proposer-Builder Separation (EPBS), bei der der Prozess der Blockerstellung in einen Konsens-Proposer und einen Ausführungs-Proposer aufgeteilt wird.

Der Konsens-Proposer wählt den Ausführungs-Proposer, der dann einen gültigen Block mit wesentlichen Informationen wie einer Zahlung oder Block-Hash für den Proposer produzieren muss. Eine Gruppe von Validatoren, das Payload Timeliness Committee (PTC), stellt sicher, dass der Ausführungs-Proposer den versprochenen Block rechtzeitig einreicht.

Warum ist das wichtig?

Das Ziel von EIP-7732 ist es, die Belastung der Validatoren zu reduzieren, indem die Konsens- und Ausführungsschichten getrennt werden. Dies sollte theoretisch die Effizienz und Geschwindigkeit des Netzwerks erheblich erhöhen. Derzeit müssen Validatoren beide Rollen in einem kurzen Zeitrahmen ausführen, was zu Ineffizienzen und Verzögerungen führen kann, wie sie häufig im Ethereum-Netzwerk auftreten.

Mit EPBS können sich Validatoren direkt auf die Validierung des Konsenses konzentrieren und die Ausführung zu einem späteren Zeitpunkt überprüfen, ohne die Netzwerkleistung oder Sicherheit zu gefährden. Darüber hinaus bietet der Vorschlag einen vertrauensfreien Austausch zwischen Buildern und Proposern, was die Notwendigkeit von Middleware (Kommunikation zwischen Software) beseitigt und eine garantierte Zahlung und Aufnahme gültiger Blöcke sicherstellt.

EIP-7732 Vorschlag könnte zu einem Hard Fork führen

Vitalik Buterin betonte am 30. Juni die Bedeutung schneller Transaktionsbestätigungszeiten für ein gutes Benutzererlebnis auf der Blockchain. Dank der Einführung von EIP-1559 und den stabilen Blockzeiten nach der Merge liegen die Bestätigungszeiten auf Ethereum nun zwischen 5 und 20 Sekunden. Obwohl dies vergleichbar mit Kreditkartentransaktionen ist, erfordern einige Anwendungen noch höhere Geschwindigkeiten als das aktuelle 12-Sekunden-Gasper-Konsensmechanismus bietet.

Mit EIP-7732 in der Diskussion und dem Versprechen der vorgeschlagenen Änderungen könnten höhere Transaktionsgeschwindigkeiten bald Realität werden. Dies könnte jedoch einen neuen Hard Fork mit sich bringen, was bedeutet, dass die Änderungen nicht mit früheren Versionen kompatibel sind.

Verwandte Beiträge

Tether und Bitfinex wegen Marktmanipulation angeklagt

Thanh Lanh Tran

Craig Wright erklärt offiziell, dass er nicht Satoshi Nakamoto ist

Thanh Lanh Tran

Kann PEPE die Top 20 erreichen nach einem kräftigen Anstieg?

Timo Bruinsma

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu