Blockchain Stories
Justin Sun kündigt neue Tron-Entwicklungen an
Altcoin News

Justin Sun kündigt neue Tron-Entwicklungen an

Beim Kryptoprojekt Tron spielt Gründer Justin Sun eine entscheidende Rolle. Er ist der Gründer, Ideengeber und Ausführer dieses Kryptoprojekts, über das er auch relativ viele Informationen auf X teilt. So veröffentlichte er am 2. Juli den folgenden Tweet, in dem er die Pläne für Tron enthüllt:

Memecoins

Justin Sun hat möglicherweise die beeindruckende Entwicklung von Solana-Memecoins beobachtet. Die auf der Solana-Plattform basierenden Memecoins performen außergewöhnlich gut und erzielen sogar eine bessere Rendite als ETH. Dies könnte Sun dazu veranlasst haben, ebenfalls eine Memecoin auf Basis von Tron zu lancieren.

Es ist bislang nicht bekannt, ob Sun dies tatsächlich tun wird. Aus seinem Tweet auf X geht jedoch hervor, dass er solche Pläne hat. Dies ist natürlich nicht losgelöst von der zunehmenden Beliebtheit von Memecoins zu sehen. Es ist daher nur logisch, dass Sun die Möglichkeiten einer Memecoin in Betracht ziehen möchte.

Stablecoin-Zahlungen

Mit dem Tron-Netzwerk möchte Sun auch Stablecoin-Zahlungen anbieten. Dies scheint ein guter und optimistischer Plan zu sein, da die Anwendbarkeit von Tron hier erheblich wachsen kann. Dies könnte eigentlich nur zu einem höheren Tron-Kurs führen.

Wie Sun dies genau umsetzen möchte, ist nicht bekannt. Das ist auch direkt der wichtigste Nachteil beispielsweise des oben genannten Tweets. Kurz gesagt, gibt Sun an, was er plant, aber es fehlt an Klarheit. Dies führt zu zahlreichen Spekulationen. Vielleicht möchte Sun genau das, da dadurch eine neue „Buzz“ rund um Tron entstehen könnte.

Verkauf von 173 Millionen Tokens

Über die Plattform Arkham kann man Justin Suns Wallet im Auge behalten. Dabei fällt sofort auf, dass er mehr als 1 Milliarde Dollar an Vermögenswerten in seiner Wallet hat. Dabei fällt auch auf, dass derzeit ein Verlust von 15 Millionen Dollar verzeichnet wird.

Bemerkenswert ist auch, dass Justin Sun kürzlich 173 Millionen Tron-Tokens verkauft hat. Warum sollte er seine eigenen Tokens verkaufen? Die Wahrscheinlichkeit eines erheblichen Kursrückgangs war besonders hoch, was diesen Schritt von Sun nicht besonders klug erscheinen lässt. Trotzdem können wir nun feststellen, dass sich der Kurs nach diesem Verkauf überraschend stabil gehalten hat.

Beeindruckende Anzahl von Nutzern

Wir haben bereits einen Artikel über Altcoins mit den meisten aktiven Nutzern pro Tag geschrieben. Auf Platz 1 dieser Rangliste steht mit großem Abstand Tron. Diese Kryptowährung hat täglich etwa 2,5 Millionen aktive Nutzer. Dies zeigt unter anderem, dass Sun im Laufe der Jahre eine große Community aufgebaut hat.

Es könnte sogar sein, dass diese Anzahl aktiver Nutzer eine positive Rolle spielt. Eine so große Gruppe von Investoren kann schließlich einen positiven Einfluss auf den Tron-Kurs ausüben. Es könnten also schöne Dinge bei Tron passieren, aber dafür muss Sun die richtigen Entscheidungen treffen. In seinem Tweet gibt er an, dass er auch weiter an einem „herausragenden Team“ arbeiten möchte. Das ist auf jeden Fall ein gutes Vorhaben.

Verwandte Beiträge

Neue Fördermöglichkeiten für Bitcoin-Entwickler dank Arthur Hayes

Thanh Lanh Tran

Was ist die Ursache für den 19% Anstieg von Worldcoin?

Scott

BinaryX (BNX) steigt um 35%, nachdem das Plan zur Verbrennung von 74% der Tokens bekannt wurde

Thanh Lanh Tran

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu