Blockchain Stories
Metaplanet tätigt erneut eine Investition in Bitcoin
Bitcoin News

Metaplanet tätigt erneut eine Investition in Bitcoin

Ende Juni teilten wir die Nachricht, dass das japanische Unternehmen Metaplanet einen erheblichen Betrag in Bitcoin investierte. Es handelte sich damals um eine Gesamtinvestition von etwa $6 Millionen. Am 1. Juli teilte das Unternehmen über seinen X-Account mit, dass es erneut eine Investition in Bitcoin tätigen wird. Es handelt sich laut eigenen Angaben um eine Investition von etwa $1,2 Millionen.

Erweiterung des Bitcoin-Besitzes

Mit dieser neuen Investition erweitert Metaplanet seinen Anteil an Bitcoin weiter. Nicht nur letzten Monat kaufte dieses Unternehmen BTC, sondern auch in den Monaten davor. Alle diese Investitionen zusammen ergeben eine Summe von über $10 Millionen. Für diesen Betrag hat das Unternehmen mehr als 161 BTC erworben.

Betrachtet man diese Zahlen, ergibt sich eine durchschnittliche Investition von $63.500 pro BTC. Zum Zeitpunkt des Schreibens scheint das japanische Unternehmen also noch keinen signifikanten Gewinn erzielt zu haben. Mit dieser neuen Investition zeigt das Unternehmen jedoch erneut, dass es stark an Bitcoin glaubt.

Kauf von 20,20 BTC

Am 1. Juli 2024 teilte das Unternehmen den folgenden Tweet, in dem klar hervorgeht, dass das Unternehmen 20,20 BTC gekauft hat:

Bei dieser Investition fallen mehrere Dinge auf:

  • Die Investition erfolgt kurz nach der vorherigen Investition. Über die vorherige Investition berichteten wir am 24. Juni. Zwischen dieser Investition und der neuen Investition liegt also nur eine Woche. Dies zeigt deutlich, dass Metaplanet systematisch in Bitcoin investiert. Noch nie zuvor lag jedoch so wenig Zeit zwischen zwei Investitionen.
  • Metaplanet ist hierbei besonders offen. Dass das Unternehmen den Kauf selbst auf X teilt, sagt viel über die Vision und Arbeitsweise des Unternehmens aus. Metaplanet glaubt einfach an Bitcoin, dessen Zukunft und die vielen möglichen Anwendungen.
  • Es handelt sich um eine relativ kleine Investition. Für die Maßstäbe von Metaplanet handelt es sich um eine relativ kleine Investition. Der Betrag von etwas mehr als $1,2 Millionen entspricht etwas mehr als 15% der gesamten Investitionen in BTC durch dieses Unternehmen. Natürlich zählen auch alle kleinen Beträge!

Auffälliger Trend in Japan

Metaplanet scheint einer der Trendsetter in Japan zu sein. Laut einer Untersuchung von Nomura investieren nämlich immer mehr japanische Unternehmen in den Kryptomarkt. Sie investieren ihre Gewinne beispielsweise in BTC und hoffen damit auf zukünftige Kurssteigerungen. Auch kann es für Unternehmen interessant sein, ihr Geld auf diese Weise zu investieren anstatt in traditionelle Investitionen.

Übrigens ist Metaplanet nicht das einzige Unternehmen, das auf diese Weise in BTC investiert. Das beste Beispiel dafür ist vielleicht MicroStrategy. Dieses Unternehmen nutzt Bitcoin als Schutz gegen wirtschaftliche Instabilität und Inflation. Dieses Unternehmen hat übrigens derzeit bereits viel mehr Geld investiert als Metaplanet.

Es scheint auf jeden Fall zeitgemäß zu sein, dass Unternehmen in BTC investieren. Es bleibt abzuwarten, welches niederländische Unternehmen in großem Maßstab in BTC investieren wird. Und dies auch über soziale Medien teilt, denn darin fällt Metaplanet ebenfalls auf.

Verwandte Beiträge

Tether und Bitfinex wegen Marktmanipulation angeklagt

Thanh Lanh Tran

Craig Wright erklärt offiziell, dass er nicht Satoshi Nakamoto ist

Thanh Lanh Tran

Kann PEPE die Top 20 erreichen nach einem kräftigen Anstieg?

Timo Bruinsma

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu