Blockchain Stories
Ethereum ETF-Einnahmen könnten bis 2025 $15 Milliarden erreichen
Altcoin Ethereum News

Ethereum ETF-Einnahmen könnten bis 2025 $15 Milliarden erreichen

Trotz der geringen Erwartungen einiger Analysten für den US-Spot Ethereum (Ticker: ETH), prognostiziert Bitwise CIO Matt Hougan, dass dieser ETF erfolgreich sein wird. 

Hougan schätzt, dass der gesamte ETF innerhalb von weniger als zwei Jahren $15 Milliarden an Nettozuflüssen erreichen kann.

Ethereum-ETPs werden in den ersten 18 Monaten auf dem Markt $15 Milliarden an Nettozuflüssen anziehen.

Quelle: Hougan

Warum die Zuflüsse bis 2025 $15 Milliarden erreichen können

Hougans Argument basiert auf der Marktkapitalisierung von Bitcoin (Ticker: BTC) versus ETH und dem verwalteten Vermögen (AUM) von ETFs in Europa und Kanada. 

Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt die Marktkapitalisierung von Bitcoin (BTC) $1210 Milliarden, während die von ETH $405 Milliarden beträgt. Laut Hougan hatte BTC zum Zeitpunkt seiner Analyse 75% des Marktes, während ETH 25% des Marktes ausmachte.

Hougan stellte ein ähnliches Nachfrageverhalten für ETPs in Kanada und Europa fest. Bemerkenswert ist, dass in Europa Bitcoin 4,601 Milliarden € (78%) des AUM ausmachte, während Ethereum-ETPs 22% ausmachten. 

Hougan schloss daraus, dass die obigen Zahlen die normale Nachfrage nach ETPs unter BTC- und ETH-Investoren widerspiegelten. Laut Hougan könnten ETH-ETFs $35 Milliarden erreichen, basierend auf einem Marktanteil von 26%, wenn das AUM der US-Spot-BTC-ETFs bis Ende 2025 $100 Milliarden erreicht. 

Zum Zeitpunkt des Schreibens ergaben die Daten von Soso Value, dass BTC-ETFs $52 Milliarden an AUM erreicht hatten.

image 233
Quelle: SoSo Value

Erwartungen und Anpassungen

Hougan fügte jedoch hinzu: 

Das bedeutet natürlich nicht $35 Milliarden an Zuflüssen. Denken Sie daran: ETHE wird mit $10 Milliarden an Vermögenswerten umgewandelt. Ziehen Sie das ab, und Sie bleiben bei $25 Milliarden.

Quelle: Hougan

ETHE ist Grayscale’s Ethereum Trust, von dem einige Analysten glauben, dass es bei der Umstellung auf einen ETF ähnliche Abflüsse wie beim GBTC sehen könnte. Hougan merkte jedoch an, dass sich, wenn man den EU-Marktanteil von 22% berücksichtigt, die $25 Milliarden auf $18 Milliarden reduzieren.

In Anbetracht der wahrscheinlich geringeren Zuflüsse aufgrund von Carry Trades, die in BTC-ETFs zu sehen sind, bemerkte Hougan: 

Carry Trades sind für nicht gestakte ETH nicht zuverlässig profitabel, daher erwarte ich nicht dieselben Carry-Trade-Zuflüsse für die neuen ETH-ETFs. Wenn man Carry-Trade-Vermögenswerte aus unserem Modell entfernt, sinkt unsere Zuflussprognose von $18 Milliarden auf $15 Milliarden.

Quelle: Hougan

Wie sind ETH-Händler für ETFs positioniert?

Zum Zeitpunkt des Schreibens lag der ETH-Kurs bei $3,453, ein Rückgang von 12% gegenüber einem Höchststand von $3,900. 

Da der Markt erwartet, dass der ETF nächste Woche eingeführt wird, steigt der Preis bereits leicht an. Laut der Prognoseplattform Polymarket stiegen die Chancen für die Einführung des ETH-ETFs nächste Woche zum Zeitpunkt des Schreibens auf 75%. 

image 234
Quelle: Coinglass

Trotz des bevorstehenden ETFs haben Händler die Vermögenswerte jedoch geshortet, wobei die Short-Positionen in den letzten drei Tagen von 49% auf 51% gestiegen sind.

Verwandte Beiträge

Tether und Bitfinex wegen Marktmanipulation angeklagt

Thanh Lanh Tran

Craig Wright erklärt offiziell, dass er nicht Satoshi Nakamoto ist

Thanh Lanh Tran

Kann PEPE die Top 20 erreichen nach einem kräftigen Anstieg?

Timo Bruinsma

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu