Blockchain Stories
Analysten prognostizieren einen starken Rückgang auf $50.000 für Bitcoin
Bitcoin News

Analysten prognostizieren einen starken Rückgang auf $50.000 für Bitcoin

Bitcoin (Ticker: BTC) stand gerade über $61.000 zum Zeitpunkt des Schreibens, nachdem er kurzzeitig auf $58.000 gefallen war und zeigte Anzeichen einer Erholung mit einem 24-Stunden-Hoch von fast $63.000. 

Zum Zeitpunkt des Schreibens betrug der BTC-Kurs $61.346, was einen Rückgang von 5,19 % in den letzten 7 Tagen widerspiegelt. Dieses Muster von schnellen Erholungen, gefolgt von Rückgängen, sorgt für Diskussionen unter Krypto-Analysten, die eine mögliche weitere Abwärtsbewegung auf $50.000 vorhersagen.

Double-Top-Muster deutet auf weiteren Rückgang auf $50k hin

Dieses bearishe Sentiment wird durch die Bildung eines Double-Top-Preismusters verstärkt, einer technischen Indikator, der oft bevorstehende bearishe Trends vorhersagt. Das Muster, gekennzeichnet durch zwei aufeinanderfolgende Spitzen ähnlicher Höhe, getrennt durch ein Tal, deutet darauf hin, dass Bitcoin nicht nur erneut das $50.000-Niveau erreichen, sondern möglicherweise auch darunter fallen könnte.

Laut 10x Research zeigt Bitcoin dieses Muster, das historisch gesehen Preisrückgänge vorhersagte. Ihre Analyse besagt, dass, wenn Bitcoin nicht in der Lage ist, über dem Unterstützungsniveau zu bleiben, dies zu einem starken Rückgang führen könnte, möglicherweise bis auf $45.000. Markteinblicke des Unternehmens deuten darauf hin, dass dieses bearishe Sentiment sich verstärkt, unterstützt durch Beobachtungen des Range-Tradings zwischen $60.000 und $70.000.

image 213
Quelle: 10x Research

Warnung für Kleinanleger

Die mögliche Entwicklung dieses Diagramms und die Prognose könnten Probleme für Kleinanleger verursachen, insbesondere da viele Altcoins dem Bitcoin folgen und ebenfalls Rückgänge verzeichnen könnten. 

Andere Analysten, darunter Dylan Leclair, haben festgestellt, dass der Bitcoin-Preis möglicherweise auf etwa $50.000 fallen könnte. Leclair weist auf jüngste Trends im Derivatemarkt hin, wie einen Rückgang des Open Interest bei Perpetual Futures und Finanzierungsraten, da sich Bitcoin unter seinem vorherigen Höchststand von $69.000 stabilisiert.

image 213 1
Quelle: Coinglass

Diese Stabilisierung hat zu weniger leveraged Longs geführt, die den Allzeithoch-Ausbruch verfolgen, und es besteht das Risiko, dass Longpositionen um $50.000 liquidiert werden.

Wird das bearishe Sentiment unterstützt?

Die drängende Frage ist nun, ob die wichtigsten Kennzahlen von Bitcoin auf einen weiteren Rückgang hinweisen. Eine eingehende Analyse der wichtigsten Kennzahlen von Bitcoin bringt etwas Klarheit. Santiment-Daten über das soziale Volumen von BTC zeigen einen Anstieg der Erwähnungen des bearischen Sentiments. Dies ist einer der höchsten sozialen Volumen- und Dominanzspitzen für diesen Begriff im letzten Jahr, was auf einen möglichen weiteren Rückgang hinweist.

image 213 2
Quelle: Santiment

Darüber hinaus geben Daten von CryptoQuant an, dass das MVRV-Verhältnis von Bitcoin eng der Preistrend folgt, derzeit bei 1,95. Das Verhältnis deutet darauf hin, dass der Marktwert von Bitcoin fast das Doppelte des realisierten Werts beträgt, was auf einen relativ überbewerteten Preis hinweist, der möglicherweise weiter korrigieren könnte.

image 213
Quelle: CryptoQuant

Trotz dieser bearishen Indikatoren bleibt Jack Mallers, CEO von Strike, optimistisch auf lange Sicht und sieht eine Zukunft, in der Bitcoin $1 Million pro Münze erreicht.

Verwandte Beiträge

Neue Fördermöglichkeiten für Bitcoin-Entwickler dank Arthur Hayes

Thanh Lanh Tran

Was ist die Ursache für den 19% Anstieg von Worldcoin?

Scott

BinaryX (BNX) steigt um 35%, nachdem das Plan zur Verbrennung von 74% der Tokens bekannt wurde

Thanh Lanh Tran

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu