Blockchain Stories
Bitcoin-Whales kommen in Bewegung: Ist ein Kurs von 100.000 USD möglich?
Bitcoin News

Bitcoin-Whales kommen in Bewegung: Ist ein Kurs von 100.000 USD möglich?

Der Bitcoin-Kurs bleibt ein heißes Thema. Nachdem der Kurs in der vergangenen Woche stark korrigierte, scheint er nun in ruhigeres Fahrwasser geraten zu sein. Dies weist oft auf eine Situation hin, in der ein vorsichtiger Optimismus herrscht. Das erneute Vertrauen könnte möglicherweise zu einer Kursexplosion führen, während Bitcoin-Whales bereits in Bewegung sind.

Investition von mehr als 395 Millionen USD

Mehrere Kryptoanalysten beobachten ständig das Verhalten der Bitcoin-Whales. Genau diese Whales, große Investoren, haben einen erheblichen Einfluss auf den Verlauf des Bitcoin-Kurses. Entscheiden sich Whales, ihre Gewinne mitzunehmen? Dann führt dies meist zu einem niedrigeren Kurs. Dies war beispielsweise in der vergangenen Woche der Fall.

In den letzten Tagen scheint sich das Sentiment jedoch gedreht zu haben. Daten zeigen, dass ein bekannter Bitcoin-Whale eine Investition von mehr als 395 Millionen USD getätigt hat. Dieser Whale hat mehr als 6.000 BTC gekauft, während er in den letzten 18 Monaten keine einzige Investition tätigte. Dieser Whale muss also eindeutig das Gefühl haben, dass der Bitcoin-Kurs seinen Tiefpunkt erreicht hat.

In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass dies ein kluger Händler ist. Während des Markttiefs 2022 kaufte derselbe Whale nämlich 41.000 BTC zu einem Durchschnittspreis von nur 19.000 USD pro BTC. Angesichts des Kursanstiegs in diesem Jahr hat dieser Whale ein Vermögen gemacht.

Eine solche Investition ist in jedem Fall eine gute Nachricht für den Bitcoin-Markt. Der Markt wird durch solche Investitionen gestützt, während eine solche Investition auch zum allgemeinen Vertrauen in Bitcoin beiträgt. Dieses Vertrauen schien in der vergangenen Woche brüchig zu sein, scheint aber nun eine vorsichtige Erholung zu erleben.

Kryptoanalyst glaubt, dass Bitcoin auf 100.000 USD steigen kann

Der (vorsichtige) Optimismus ist auch bei Kryptoanalyst Ali deutlich zu erkennen. Er gibt an, dass mehr als 70 % aller offenen Bitcoin-Positionen auf Binance ein bullishes Sentiment haben:

Ein anderer bekannter Kryptoanalyst, Jelle, glaubt, dass Bitcoin eine starke Erholung erleben wird. Er spricht von einem potenziellen Kurs von 72.000 USD. Dies basiert unter anderem auf der Tatsache, dass Bitcoin ein wichtiges Unterstützungsniveau erreicht hat. Er weist auch auf ein aufsteigendes Dreiecksmuster hin. Normalerweise deutet dieses Muster auf einen weiteren Kursausbruch hin.

Wenn der Bitcoin-Kurs die 72.000 USD erreicht, könnte dies zu einem weiteren Kursanstieg in Richtung 100.000 USD führen. Dies wäre natürlich großartig, aber in der Welt der Kryptowährungen gibt es keine Sicherheiten.

Gleichzeitig gibt es viele Indikatoren, die für Bitcoin sprechen. Dazu gehören unter anderem die genehmigten Bitcoin-ETFs, die Tatsache, dass Whales weiterhin investieren, und dass auch große Investmentgesellschaften zunehmend ihr Augenmerk auf BTC richten. Könnte dies zu einem Bitcoin-Kurs von 100.000 USD führen? Es müsste noch viel geschehen, aber Bitcoin hat bereits mehrfach bewiesen, dass es zu großen Leistungen fähig ist.

Verwandte Beiträge

Neue Fördermöglichkeiten für Bitcoin-Entwickler dank Arthur Hayes

Thanh Lanh Tran

Was ist die Ursache für den 19% Anstieg von Worldcoin?

Scott

BinaryX (BNX) steigt um 35%, nachdem das Plan zur Verbrennung von 74% der Tokens bekannt wurde

Thanh Lanh Tran

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu