Blockchain Stories
Tron-Netzwerk wird kostenlose Stablecoin-Transaktionen einführen
News

Tron-Netzwerk wird kostenlose Stablecoin-Transaktionen einführen

Tron plant, im vierten Quartal 2024 kostenlose Stablecoin-Transaktionen einzuführen, wodurch die Akzeptanz der Blockchain durch die Eliminierung von Transaktionsgebühren erheblich gefördert werden könnte. 

Kostenlose Transaktionen

Justin Sun, der Gründer von Tron, hat am 6. Juli angekündigt, dass sein Team ein System entwickelt, um gasfreie P2P (Peer-to-Peer) Stablecoin-Transaktionen zu ermöglichen. Mit dieser Funktion können die Transaktionskosten durch die Stablecoins selbst gedeckt werden. Das bedeutet, dass die Transaktionsgebühren für die Nutzer eliminiert werden. Sun hat jedoch keine weiteren Details mitgeteilt.

Die Funktion wird zunächst auf der Tron-Blockchain implementiert, mit einer geplanten zukünftigen Unterstützung für Ethereum und alle EVM (Ethereum Virtual Machine) Netzwerke. 

Die Einführung

Sun erwartet eine Einführung im vierten Quartal 2024. Er ist zudem der Meinung, dass diese kostenlosen Stablecoin-Transaktionen die Akzeptanz von Stablecoins erheblich fördern können. Weiter erklärte er, dass der Dienst es großen Unternehmen erleichtern wird, Stablecoins einzusetzen, was die breitere Akzeptanz der Blockchain fördern könnte. 

Tron erwägt außerdem die Entwicklung eines Bitcoin Layer 2 Netzwerks zur Unterstützung einer Wrapped-Version von Tether. Dies könnte möglicherweise Millionen von Dollar in das Bitcoin-Ökosystem bringen. 

Kein USDC auf Tron

Diese Ankündigung von Sun folgt auf die jüngste Entscheidung von Circle und Binance, die Unterstützung von USDC auf dem Tron-Netzwerk einzustellen. Trotz der Fortschritte von Tron im Bereich gasfreier Transaktionen könnte sich das Unternehmen weiterhin als führend auf dem Stablecoin-Markt positionieren, indem es Transaktionen zugänglicher und benutzerfreundlicher macht. 

Die Auswirkungen gasfreier Transaktionen

Das Potenzial gasfreier Transaktionen auf dem Tron-Netzwerk ist groß. Stablecoin-Transaktionen werden dadurch für Nutzer, die von hohen Kosten abgeschreckt werden, wesentlich attraktiver. Dies könnte die Nutzung von Stablecoins für tägliche Transaktionen und geschäftliche Aktivitäten erhöhen. 

Die Einführung gasfreier Transaktionen könnte erhebliche Auswirkungen auf die Akzeptanz von Blockchain-Technologie im Allgemeinen haben. Indem Transaktionen günstiger und effizienter gemacht werden, könnten Unternehmen ermutigt werden, Blockchains in ihre Aktivitäten zu integrieren. Dies könnte weitere Innovationen und Wachstum im Sektor fördern. 

Zusammenfassung

Zusammenfassend bedeutet die Entwicklung von Tron, kostenlose Stablecoin-Transaktionen anzubieten, einen großen Fortschritt im Blockchain-Sektor. Durch die Abschaffung der Transaktionsgebühren könnte Tron Stablecoin-Transaktionen zugänglicher machen, die breite Akzeptanz der Blockchain-Technologie fördern und sich als wichtiger Akteur auf dem sich ständig entwickelnden Kryptomarkt positionieren.

Verwandte Beiträge

Neue Fördermöglichkeiten für Bitcoin-Entwickler dank Arthur Hayes

Thanh Lanh Tran

Was ist die Ursache für den 19% Anstieg von Worldcoin?

Scott

BinaryX (BNX) steigt um 35%, nachdem das Plan zur Verbrennung von 74% der Tokens bekannt wurde

Thanh Lanh Tran

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu