Blockchain Stories
Planen Sie, Ihre BTC heute zu verkaufen? Warten Sie bis 2026
Bitcoin News Technische Analyse

Planen Sie, Ihre BTC heute zu verkaufen? Warten Sie bis 2026

Nach einer kurzen bullishen Periode hat Bitcoin (Ticker: BTC) erneut einen Preisrückgang erlebt. Der jüngste Preisrückgang könnte erneut Angst unter den BTC-Investoren ausgelöst haben. Ein Blick auf das größere Bild zeigt, dass BTC weit davon entfernt ist, den Höhepunkt dieses Zyklus zu erreichen.

Bitcoins bevorstehender Höhepunkt

Unsere BTC Kursdaten haben gezeigt, dass der Preis von BTC in den letzten sieben Tagen um etwa 11,90 % gefallen ist. In den letzten 24 Stunden fiel der BTC Kurs um etwa 2,38 %. Zum Zeitpunkt des Schreibens wurde BTC bei $55.604 mit einer Marktkapitalisierung von über $1,096 Billionen gehandelt.

Unsere Analyse der IntoTheBlock-Daten ergab, dass nach dem jüngsten Preisrückgang nur 75 % der BTC-Investoren Gewinne erzielten, was mehr als 40,45 Millionen Wallets entspricht. Der gesamte Trend könnte sich in den kommenden Monaten ändern.

image 31
Quelle: IntoTheBlock

Milkybull, ein populärer Kryptoanalyst, postete kürzlich einen Tweet, in dem er die Beziehung zwischen Bitcoin-Halbierungen und dem Zyklus-Höhepunkt hervorhob. Laut der Analyse hat der Preis von BTC immer fast zwei Jahre nach der Halbierung einen Höhepunkt erreicht. So erreichte BTC nach der Halbierung im Jahr 2012 einen Höhepunkt im Jahr 2014. Nach der dritten Halbierung im Jahr 2020 erreichte der Preis einen Zyklus-Höhepunkt im Jahr 2022. Wenn sich die Geschichte wiederholt, könnten Investoren im Jahr 2026 einen Zyklus-Höhepunkt sehen, da die vierte Halbierung im Jahr 2024 stattfand.

Diese jüngste Analyse legt nahe, dass Investoren Vertrauen haben und sich entscheiden sollten zu HODLn, da die Gewinne, die sie in den kommenden Jahren erzielen könnten, enorm sein könnten. Unsere Analyse der IntoTheBlock-Daten zeigte, dass Investoren tatsächlich großes Vertrauen in die Münze hatten. Dies schien der Fall zu sein, da mehr als 70 % der BTC-Halter Langzeitinhaber waren, was bedeutet, dass sie die Münze bereits seit mehr als einem Jahr hielten.

image 32
Quelle: IntoTheBlock

Was kurzfristig zu erwarten ist

Da die langfristigen Aussichten optimistisch aussahen, entschieden wir uns, BTC On-Chain-Daten zu überprüfen, um zu sehen, was kurzfristig zu erwarten ist, da es kürzlich eine Korrektur erfahren hatte. Unsere Analyse der CryptoQuant-Daten ergab, dass die Exchange-Reserve von BTC sank, was bedeutet, dass der Verkaufsdruck auf den Token nachließ. Der binary CDD war grün, was bedeutete, dass die Bewegungen der Langzeitinhaber in den letzten sieben Tagen unterdurchschnittlich waren. Sie hatten einen Grund, ihre Münzen zu halten.

image 32
Quelle: CryptoQuant

Diese Metriken deuteten darauf hin, dass der Bitcoin-Preischart bald grün werden könnte. Allerdings waren die Derivate-Metriken bearish. Beispielsweise war das taker buy/sell ratio von BTC rot, was darauf hindeutete, dass die Verkaufstimmung auf dem Markt dominierte.

Verwandte Beiträge

Tether und Bitfinex wegen Marktmanipulation angeklagt

Thanh Lanh Tran

Craig Wright erklärt offiziell, dass er nicht Satoshi Nakamoto ist

Thanh Lanh Tran

Kann PEPE die Top 20 erreichen nach einem kräftigen Anstieg?

Timo Bruinsma

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu