Blockchain Stories
Pepe-Preisprognose: Kann sich das bullische Sentiment umkehren?
Altcoin Memecoin

Pepe-Preisprognose: Kann sich das bullische Sentiment umkehren?

In der zweiten Hälfte des Q2 sah der Kryptomarkt breitere Rückgänge, was zu extremen Verlusten bei den meisten Altcoins führte.

Pepe (Ticker: PEPE), eine der Memecoins, die im Mai eine enorme Rallye erlebten, verlor mehr als 30 % seines Wertes. Allerdings sahen wir eine leichte Erholung nach dem Testen einer wichtigen Zone und dem 200-Tage-EMA (Exponential Moving Average) um 0,0000090 USD.

Die Memecoin fiel in den letzten 24 Stunden um 3,09 %, aber das Sentiment war zum Zeitpunkt des Schreibens noch nicht bullisch. Kann sich dies noch ändern?

Kann das bullische Sentiment die 50 EMA zurückgewinnen?

Wichtige technische Indikatoren auf dem Tageschart, wie der 12-Stunden-Chart, zeigten eine zunehmende Kaufdruck. Auffällig war der CMF (Chaikin Money Flow), der die Geldströme in den PEPE-Markt über das durchschnittliche Niveau stieg. Daraus können wir schließen, dass jüngste Liquidität in der Memecoin vorhanden war.

image 141
Quelle: TradingView

Ebenfalls sahen wir eine Erholung des RSI (Relative Strength Index) aus dem unteren Bereich, was auf zunehmenden Kaufdruck für die Memecoin hinweist. Im Juni blieb der Indikator um den Mittelpunkt, was darauf hindeutet, dass die Nachfrage noch neutral war.

Falls der Widerstand der Trendlinie (weiß) und die 50-EMA (0,00000125 USD) überschritten werden, könnten wir wieder eine Rallye erleben. Trotz eines jüngsten Bounce auf dem 50 % Fib-Niveau könnten Bullen nur dann profitieren, wenn PEPE die 50-EMA zurückgewinnt.

Andernfalls kann kurzfristig ein Rückgang auf die 200 EMA nicht ausgeschlossen werden, da Bitcoin (Ticker: BTC) Schwierigkeiten hat, über 66.000 USD zu bleiben.

Dominanz der Memecoins und Marktaktivität

Zudem ergaben Daten von CryptoQuant, dass die Dominanz der Memecoins in den letzten Wochen erheblich abgenommen hat. Wenn sich die Aufmerksamkeit auf andere Coins verlagert, könnte dies negative Auswirkungen auf die Erholung von PEPE haben.

image 141 1
Quelle: CryptoQuant

Darüber hinaus blieben die täglich aktiven Wallets trotz einer jüngsten positiven Erholung im gewichteten Sentiment für PEPE niedrig.

image 141 2
Quelle: Santiment

Dies bedeutet, dass das positive Sentiment nicht ausreichte, um PEPE voranzutreiben, da die Benutzeraktivität niedrig blieb. Allerdings könnte die langsame Traktion sich ändern, wenn die Ethereum (Ticker: ETH) ETFs voraussichtlich am 4. Juli eingeführt werden.

Verwandte Beiträge

MATIC bereitet sich auf einen bullishen Ausbruch vor

Thanh Lanh Tran

Dogecoin erreicht Meilenstein: 90 Millionen Wallet-Adressen

Julian Smits

Kann PEPE die Top 20 erreichen nach einem kräftigen Anstieg?

Timo Bruinsma

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu