Blockchain Stories
Analyst prognostiziert Rückgang von Bitcoin auf $54k
Bitcoin News

Analyst prognostiziert Rückgang von Bitcoin auf $54k

Nach dem Erreichen von $68.000 am 13. Juni wurde der Bitcoin-Preis (Ticker: BTC) bärisch, da die wöchentlichen und täglichen Charts kontinuierlich fielen.

Inzwischen enthüllte ein wichtiger Indikator, dass der Preis ein kritisches Niveau erreicht und anschließend gefallen war, was in den kommenden Tagen zu einem weiteren Preisrückgang führen könnte.

Der Kursverlauf von Bitcoin

Laut unseren Statistiken ist der Preis von Bitcoin in den letzten sieben Tagen um fast 3 % gefallen. Zum Zeitpunkt des Schreibens lag der BTC-Kurs bei $65.710,33 mit einer Marktkapitalisierung von mehr als $1,29 Billionen.

Es war interessant zu bemerken, dass trotz des jüngsten Preisrückgangs die Mehrheit der BTC-Halter im Gewinn ist. Unsere Analyse zeigte, dass etwa 85 % der Bitcoin-Halter im Gewinn sind.

Inzwischen veröffentlichte Ali, ein populärer Krypto-Analyst, einen Tweet, in dem er auf einen möglichen Preisrückgang hinwies. Laut dem Tweet war der BTC-Preis unter die +0,5 MVRV-Preislage gesunken.

Dies deutet darauf hin, dass eine Korrektur in Richtung der durchschnittlichen Preislage von $55.000 eintreten könnte. Aus diesem Grund haben wir das Tagesdiagramm genauer analysiert, um zu sehen, wie wahrscheinlich es ist, dass BTC auf $55.000 fallen wird.

Ist ein Preisrückgang unvermeidlich?

Zuerst haben wir uns Daten von CryptoQuant angesehen. Daraus ging hervor, dass die Bitcoin-Börsenreserve zurückging. Dies bedeutete, dass der Verkaufsdruck auf die Münze relativ schwach war.

Gemäß dem Miners Position Index verkauften Miner weniger Bestände im Vergleich zum Einjahresdurchschnitt, was darauf hindeutete, dass Miner bereit waren, BTC zu halten, da sie erwarteten, dass der Preis der Münze steigen würde.

image 136 1
Quelle: CryptoQuant

Optimismus im aktuellen Markt

Die Lage auf dem Derivatemarkt sah ebenfalls recht optimistisch aus. Die Taker Buy/Sell Ratio war positiv, was bedeutete, dass die Kaufstimmung auf dem Derivatemarkt dominierte.

Zudem stieg auch das Finanzierungsverhältnis von BTC, was bedeutete, dass Händler mit Long-Positionen dominierend waren und bereit waren, Händler mit Short-Positionen zu bezahlen.

Wir haben uns dann das Tagesdiagramm von Bitcoin angesehen, um besser zu verstehen, was wir kurzfristig erwarten können. Laut unserer Analyse des Tagesdiagramms zeigte der Relative Strength Index (RSI) bullisches Momentum, da er anstieg.

Ein ähnlicher Aufwärtstrend wurde auch auf dem Chaikin Money Flow (CMF)-Diagramm der Münze festgestellt. Diese Indikatoren deuteten darauf hin, dass Investoren bald einen Preisanstieg sehen könnten.

image 136 2
Quelle: TradingView

Gegenüber sahen wir jedoch, dass der Money Flow Index (MFI) bärisch aussah, da er fiel. Der Indikator deutete auf einen anhaltenden Preisrückgang hin, was zu einem Rückgang von BTC auf $55k führen könnte.

Verwandte Beiträge

Tether und Bitfinex wegen Marktmanipulation angeklagt

Thanh Lanh Tran

Craig Wright erklärt offiziell, dass er nicht Satoshi Nakamoto ist

Thanh Lanh Tran

Kann PEPE die Top 20 erreichen nach einem kräftigen Anstieg?

Timo Bruinsma

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu