Blockchain Stories
Binance streicht vier Altcoins: warum macht Binance das?
Altcoin Binance Krypto-Börse News

Binance streicht vier Altcoins: warum macht Binance das?

Binance hat sich in den letzten Jahren zur größten Krypto-Börse entwickelt. Dies ist unter anderem dem umfangreichen Angebot an digitalen Währungen zu verdanken. Die Krypto-Börse fügt regelmäßig neue Altcoins zum Angebot hinzu, entscheidet sich jedoch gelegentlich auch dafür, Altcoins zu streichen. Das ist jetzt der Fall. Binance hat angekündigt, dass sie BarnBridge (BOND), Dock (DOCK), Mdex (MDX) und Polkastar (POLS) nicht länger unterstützen werden.

Kursverluste nach Ankündigung

Die Entscheidung von Binance hat große Auswirkungen auf die Kurse dieser Altcoins. Die vier Altcoins verzeichneten jeweils einen deutlichen Kursrückgang. DOCK verlor fast 30 %, während MDX um mehr als 23 % fiel. BOND und POLS erlitten beide Verluste von 17 bis 18 %. Deutliche Verluste also, die vollständig auf die Ankündigung von Binance zurückzuführen sind.

Was bedeutet das für Krypto-Investoren, die in diese Altcoins investiert haben? Dies bedeutet einfach, dass der Wert deines Krypto-Vermögens erheblich gesunken ist. Hast du diese Altcoins in deiner Binance-Wallet? Dann bist du gezwungen, dich bis zum 22. Juli von ihnen zu trennen.

Lies im Statement von Binance mehr über die genauen Auswirkungen.

Warum entscheidet sich Binance dafür?

Binance hat in der Stellungnahme erklärt, warum sie zu dieser Entscheidung gekommen sind: „Bei Binance überprüfen wir regelmäßig jede digitale Anlage, die wir auflisten, um sicherzustellen, dass sie weiterhin einem hohen Standard und den Branchenanforderungen entspricht“.

Aus irgendeinem Grund erfüllen diese Altcoins die Anforderungen von Binance nicht mehr. Dies wurde übrigens bereits zuvor von Binance angekündigt. Am 1. Juli machte Binance bekannt, dass 11 Altcoins unter die Überwachungs-Tag fallen. Die Altcoins, die unter diese Tag fallen, werden einer besonderen Aufsicht unterzogen. Dies wird nur gemacht, wenn die Krypto-Börse die Absicht hat, den Altcoin zu streichen.

Bei den oben genannten vier Altcoins ist dies der Fall. Die übrigen sieben Altcoins, die unter die Überwachungs-Tag fielen, wurden von Binance bisher nicht gestrichen. Es kann jedoch sein, dass Binance dies in Zukunft noch tut.

Einfluss der Krypto-Börse

Diese Aktion von Binance zeigt einmal mehr den Einfluss der Krypto-Börsen. Die verschiedenen Börsen sind frei, ihr eigenes Angebot zu bestimmen. Sie sind also auch frei, Altcoins auf diese Weise aus dem Angebot zu streichen. Für dich als Investor kann dies natürlich negative Folgen haben. Bevor du in einen weniger bekannten Altcoin investierst, solltest du daher gründlich recherchieren. Steht der Altcoin bereits unter verstärkter Beobachtung der Krypto-Börse? Dann ist es ratsam, den weniger bekannten Altcoin vorerst zu meiden.

Es bleibt auch ratsam, deine Krypto-Investitionen zu diversifizieren. Investiere nicht nur in einen Altcoin, sondern idealerweise in mehrere Altcoins. Auf diese Weise streust du dein Risiko und läufst insgesamt ein viel geringeres Risiko. Es ist auch ratsam, bei mehreren Krypto-Börsen zu handeln.

Verwandte Beiträge

Neue Fördermöglichkeiten für Bitcoin-Entwickler dank Arthur Hayes

Thanh Lanh Tran

Was ist die Ursache für den 19% Anstieg von Worldcoin?

Scott

BinaryX (BNX) steigt um 35%, nachdem das Plan zur Verbrennung von 74% der Tokens bekannt wurde

Thanh Lanh Tran

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu