Blockchain Stories
Die Vereinigten Arabischen Emirate und Vietnam dominieren die globale Krypto-Adoption
News

Die Vereinigten Arabischen Emirate und Vietnam dominieren die globale Krypto-Adoption

Die Adoption von Kryptowährungen wächst weltweit exponentiell, wobei die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und Vietnam führend sind. Neue Daten von Triple-A zeigen, dass diese Länder in der Annahme und Nutzung digitaler Währungen an der Spitze stehen, während auch andere Nationen bedeutende Fortschritte machen.

Vereinigte Arabische Emirate: Fortschrittlich und innovativ

Die VAE stehen an der Spitze der Liste, mit 30,4 % der Bevölkerung, die in Kryptowährungen investieren und diese besitzen. Das bedeutet, dass etwa 3 Millionen Menschen in diesem Land digitale Vermögenswerte besitzen. Die fortschrittliche Haltung der VAE gegenüber Finanztechnologien und ihr Bestreben, ein bedeutendes Fintech-Zentrum zu werden, spiegeln sich in dieser hohen Adoptionsrate wider.

Vietnam: Schnelles Wachstum und Diversifikation

An zweiter Stelle steht Vietnam, wo 21,2 % der Bevölkerung in Kryptowährungen involviert sind. Dies entspricht etwa 21 Millionen Menschen. Vietnam übertrifft sogar Singapur, ein entwickeltes Land mit einer fortschrittlichen Finanzinfrastruktur. Die Popularität von Kryptowährungen in Vietnam unterstreicht die wachsende Präferenz für Investitionsdiversifikation in aufstrebenden Märkten.

Die Vereinigten Staaten und andere Akteure

Die Vereinigten Staaten folgen mit 15,6 % der Bevölkerung, die Kryptowährungen besitzen, was fast 53 Millionen Amerikanern entspricht. Die USA waren die ersten die Bitcoin und Ethereum ETFs genehmigten, trotz strenger regulatorischer Herausforderungen.

Andere Länder mit hohen Adoptionsraten sind Iran und die Philippinen, mit jeweils 13,5 % und 13,4 % der Bevölkerung, die in digitale Vermögenswerte investieren. Dies zeigt, dass trotz strenger Regulierung und wirtschaftlicher Beschränkungen das Interesse an Kryptowährungen stark bleibt.

Brasilien und Saudi-Arabien zeigen ebenfalls eine starke Neigung zu Kryptowährungen, mit Adoptionsraten von 12 % bzw. 11,4 %. Dieser Trend zeigt, dass Menschen in verschiedenen wirtschaftlichen Kontexten Kryptowährungen als tragfähige finanzielle Vermögenswerte betrachten.

Singapur: Vorsichtig, aber stetig

Obwohl Singapur als Finanzzentrum bekannt ist, bleibt die Adoptionsrate von Kryptowährungen bei 11,1 %. Dies spiegelt einen vorsichtigen, aber stetigen Ansatz im Sektor wider. Die jüngsten Änderungen des Payment Services Act durch die Monetary Authority of Singapore (MAS) zeigen jedoch, dass Singapur Schritte unternimmt, um einen robusten regulatorischen Rahmen zu entwickeln. Diese Änderungen zielen auf die Sicherheit digitaler Zahlungsmittel und die Überwachung grenzüberschreitender Geldtransfers ab. Auch viele Krypto-Börsen sind in Singapur ansässig.

Adoption in Europa

In der globalen Übersicht sind nur wenige europäische Länder zu finden. Basierend auf den Zahlen von 2023 steht die Ukraine an der Spitze der europäischen Liste mit 10,3 % der Bevölkerung, die Krypto hält. Deutschland steht auf Platz 4 mit 4,19 % der Bevölkerung, die Krypto besitzt. Die Niederlande liegen auf Platz 8 mit 2,7 % der Bevölkerung.

Verwandte Beiträge

Tether und Bitfinex wegen Marktmanipulation angeklagt

Thanh Lanh Tran

Craig Wright erklärt offiziell, dass er nicht Satoshi Nakamoto ist

Thanh Lanh Tran

Kann PEPE die Top 20 erreichen nach einem kräftigen Anstieg?

Timo Bruinsma

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu