Blockchain Stories
Binance will SHIB-, MEME- und LINK-Handelspaare streichen
Altcoin Memecoin News

Binance will SHIB-, MEME- und LINK-Handelspaare streichen

Die große Krypto-Börse Binance hat beiläufig mitgeteilt, dass sie verschiedene Handelspaare streichen will, darunter einige Handelspaare von Shiba Inu (SHIB), ChainLink (LINK) und Meme Coin (MEME). 

Benutzer schützen

Binance hat in einem Bericht bekannt gegeben, dass sie bald einige Handelspaare streichen werden. Das Ziel ist es, die Benutzer besser vor Risiken zu schützen. Einige Paare, die Binance streichen möchte, sind:

  • BLUR/FDUSD
  • LINK/TUSD
  • MEME/ETH
  • METIS/FDUSD
  • OSMO/BTC
  • SHIB/TUSD

Die Streichung ist für den 28. Juni 2024 um 03:00 Uhr (UTC) geplant. 

Mit dieser Entscheidung behält Binance andere Handelspaare mit hohem Handelsvolumen bei, wie USDT, TRY und FDUSD. Binance hat angegeben, dass sie eine periodische Überprüfung aller gelisteten Paare auf dem Spotmarkt durchgeführt haben. Dabei betonten sie, dass die gestrichenen Handelspaare eine geringe Liquidität und ein geringes Handelsvolumen hatten. Daher haben sie beschlossen, sie zu streichen. 

Laut Binance steht dieser Schritt im Einklang mit ihrem Ziel, Benutzer zu schützen und einen hochwertigen Handelsmarkt zu erhalten. Es mag jedoch eine drastische Maßnahme von Binance sein. Trotzdem scheint die Streichung der Handelspaare keinen negativen Einfluss auf die Verfügbarkeit der Token auf Binance zu haben. 

Sinkende Preise

Sowohl SHIB und LINK als auch MEME haben in den letzten 24 Stunden einen Preisrückgang erlebt. Die Nachricht über die Streichung der Handelspaare scheint nicht gut anzukommen. 

Zum Zeitpunkt des Schreibens verzeichnete Shiba Inu in den letzten 24 Stunden einen Rückgang von 1,3%. Chainlink verzeichnete einen geringeren Rückgang mit einem Minus von 0,13% in den letzten 24 Stunden. Memecoin verzeichnete einen Rückgang von 2,2% und führt damit die Liste an.

Es scheint jedoch keine ungewöhnliche Entscheidung von Binance zu sein, die Handelspaare nicht mehr zu listen. Da das Handelsvolumen der Paare so niedrig ist, gibt es keinen Mehrwert für Binance. Obwohl es sich auf den Kurs der Handelspaare selbst auswirkt, ist es an sich keine schlechte Entwicklung. 

Da der Kryptomarkt selbst ebenfalls Schwierigkeiten hat, ist es nicht überraschend, dass diese Token ebenfalls fallen. Bitcoin ist in der letzten Woche kontinuierlich gefallen, was sich auf den gesamten Kryptomarkt auswirkt.

Verwandte Beiträge

Neue Fördermöglichkeiten für Bitcoin-Entwickler dank Arthur Hayes

Thanh Lanh Tran

Was ist die Ursache für den 19% Anstieg von Worldcoin?

Scott

BinaryX (BNX) steigt um 35%, nachdem das Plan zur Verbrennung von 74% der Tokens bekannt wurde

Thanh Lanh Tran

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.. Akzeptieren Lesen Sie mehr

News
Kurse
Kaufen
Gratis Krypto
Menu